Sonntag, 6. März 2016

Wimpernwelle | Review





Hallo meine Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Review für euch. Wie vielleicht manche noch wissen, habe ich zu meinem Geburtstag ein Wimpernwelle-Set bekommen. Dieses habe ich ausgiebig für euch getestet und möchte nun erzählen, was ich davon halte.


RefectoCil Starterset für die perfekte Wimperndauerwelle
25,00€ für 18 Anwendungen ( GET HERE )

Bevor ich mit der Review beginne, möchte ich zuerst erklären, was eine Wimpernwelle überhaupt ist:

Eine Wimpernwelle dient dazu, seine Wimpern dauerhaft nach oben zu biegen, damit diese schöner aussehen, oder wie in meinem Fall auch seine Wimpern zu trennen. Ich habe nämlich das Problem, dass meine Wimpern kreuz und quer stehen und einfach nicht gut aussehen. Dazu braucht man verschiedene Lotionen etc., aber die genaue Prozedur werde ich weiter unten nochmal genauer erklären. Die Welle soll bis zu 6 Wochen halten.



Die äußerliche Erscheinung

Alle Produkte sind in einer Pappschachtel verpackt, auf welcher alle Produktinformationen etc. abgedruckt sind. In dem Starterset sind zwei Schalen, zwei Pinsel, ein Holzstäbchen, ein Kleber, die Lotionen und zwei verschiedene Größen der Wimpernrollen erhalten.



Die Anwendung

Bevor man mit der Wimpernwelle beginnt, sollte man ein paar Vorkehrungen treffen. Zuerst sollten die Wimpern abgeschminkt, gesäubert und fettfrei sein. Dann sollte man auf jeden Fall Zeit einplanen, da die Wimpernwelle schon etwas dauert. Dann kann man auch schon anfangen. Man nimmt sich zuerst zwei Rollen, fasst diese aber nur an den Seiten an, da sie sonst nicht mehr kleben. Ich habe mich für die kleinere Größe entschieden, da so die Wimpern noch mehr nach oben gebogen werden. Nun klebt man die Rollen an den Wimpernkranz des oberen Augenlids. Mit dem Holzstäbchen drückt man dann alle Wimpern an die Rolle, bis sie kleben bleiben. Falls nicht alle Wimpern kleben wollen, benutzt man einfach den Kleber. Wichtig ist, dass man die Wimpern so auf die Rollen klebt, wie sie später aussehen, da sie sonst „Lücken“ bekommen. Dann nimmt man sich die erste Lotion, gibt eine Erbsengröße in die Schale und gibt sie mit einem Pinsel auf die Mitte der Wimpern. Wichtig ist, dass man es nicht in die Augen bekommt! Dies lässt man 15 Minuten einwirken und nimmt es danach mit einem trockenen Wattestäbchen wieder ab. Darauf tut man genau das Gleiche mit der zweiten Lotion, nur dass diese nur 10 Minuten einwirken muss. Nachdem man alles wieder mit einem Wattestäbchen abgenommen hat, nimmt man ein feuchtes Wattepad und geht so lange sanft über die Wimpern, bis sich Kleber und Rolle lösen und nimmt diese ab. Und das war es auch schon.

Meine Meinung

Zuerst möchte ich etwas zur Anwendung sagen. Ich fand diese nicht ganz einfach, da das Auge durch die Rolle leicht brennt. Deshalb ist es schwer, die Lotionen aufzutragen. Dann ist es auch schwer, die Wimpern schön und gleichmäßig auf die Rollen zu kleben. Dafür kann man die Rollen relativ leicht wieder abnehmen. Aber das Wichtigste ist ja das Ergebnis und deshalb möchte ich euch zuerst meine Wimpern vor der Wimpernwelle zeigen.


Nun nach der Wimpernwelle



Ich war wirklich glücklich, nachdem ich das Ergebnis gesehen hatte. Meine Wimpern waren schön gebogen. An der rechten Seite zwar weniger als an der linken, aber das liegt daran, dass dort auch meine Wimpern gerader waren. Am nächsten Tag habe ich meine Mascara aufgetragen und wenn man zuvor noch die Wimpern  mit einer Zange hochbiegt ist das Ergebnis echt super gut. Hier seht ihr wie meine Wimpern am Ende des Tages aussahen.



Tatsächlich sahen meine Wimpern ca. 6 Wochen so aus. Danach habe ich die Welle erneut angewendet und es sah sogar noch besser aus, da ich etwas eingeübter war.

Nach 6 Wochen
 
Falls ihr also gerade Wimpern habt und eine Wimpernzange euch nicht ausreicht, dann kann ich euch die Wimpernwelle sehr ans Herz legen. Zwar ist es etwas aufwendiger sie anzubringen, aber da man es nur alle 6 Wochen wiederholen muss, ist dies für mich kein Problem. Der Preis ist schon recht teuer, aber für 18 Anwendungen kann man es noch durchgehen lassen (; Übrigens könnt ihr euch die Wimpernwelle auch bei verschiedenen Friseuren machen lassen, falls ihr es euch nicht zutraut.

Jetzt möchte ich nochmal alles zusammenfassen:

+ gebogene Wimpern
+ hält 6 Wochen
+ Preisleistungsverhältnis
+ guter Kleber/Rollen/Pinsel
-lange Anwendung
-unangenehmes Gefühl

Habt ihr schon Erfahrungen mit der Wimpernwelle gemacht? Oder wollt ihr es gerne mal austesten?

xoxo Ally

Kommentare:

  1. Deine Wimpern sehen nach der Behandlung echt toll aus!
    Ich werde mir das bestimmt mal anschauen♥

    Alles Liebe, Lea
    ⇒Hier geht's zu meinem Blog

    ▲PS: Bei mir läuft zurzeit eine *Blogvorstellung*

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessant. :-) Schaue ich mir mal genauer an.

    Liebe Grüße
    Linda
    http://www.satine-blog.de/

    AntwortenLöschen
  3. Das Ergebnis kann sich auf alle Fälle sehen lassen! Ich würde mich da aber glaube ich nicht rantrauen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war am Anfang auch etwas ängstlich, aber eigentlich ist es einfach (:

      Löschen
  4. Eine wirklich tolle Review! Das Ergebnis sieht wirklich toll aus! Der Post ist dir super gelungen.
    LG Susie
    Hier geht´s zu meinem Beauty Blog, ich würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust

    AntwortenLöschen
  5. Toller Post!:) Ich habe auch echt Pech mit meinen Wimpern, da sie total durcheinander stehen, aber dazu auch kein bisschen Schwung haben (sie gehen eher nach unten?:( ) Aber das mit der Wimpernrolle würde ich mich glaube ich irgendwie nicht trauen..:/
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ❤️ Ich habe mich zuerst auch nicht ganz getraut, aber jetzt bin ich sehr froh es getan zu haben (:

      Löschen
  6. Ich gehe alle zwei Monate zu Kosmetiker für 15 Euro und lass mir dort eine Wimpernwelle machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine tolle Möglichkeit! (:

      Löschen
  7. Das klingt doch echt gut, muss ich mir mal anschauen. Ich habe so dünne und kurze Wimpern :(

    AntwortenLöschen
  8. interessant ~ ich hätte niemals gedacht das sowas geht! :D

    x♥x♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe vorher noch nie von der Wimpernwelle gehört. Hört sich super interessant an. Toll, dass das so gut geklappt hat und du zufrieden damit warst/bist. Danke für die Review, sehr cool. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen