Sonntag, 26. Juni 2016

summer berries | Nailart

 
 
hallo meine lieben,
 
nach langer Zeit habe ich mal wieder ein Nailart für euch. Inspirieren lassen habe ich mich von meinem momentanen Lieblingssnack: Beeren. Egal ob frisch oder gefroren, ich liebe sie und esse sie von morgens bis abends. Die beerigen Farben passen meiner Meinung nach also nicht nur in den Herbst, sondern auch in den Sommer, gemischt mit helleren Rottönen.
 
den Daumen, Mittel- und Kleinerfinger habe ich mit einfachen rot|lila Tönen lackiert, während ich mit einem Nailartpen die Punkte aufgemalt habe, die an eine Brom- oder Himbeeren erinnern sollen.
 
 
 
verwendet habe ich:

trend it up double volume & shine - 200
p2 color victim - 970, 691, 992
p2 last forever - 250
p2 volume gloss - 200
essence the gel polish 47
 

was haltet ihr von meinem Nailart|Naildesign ?
und von wem|was lasst ihr euch im Moment am meisten Inspirieren?

xoxo Ally

Sonntag, 19. Juni 2016

Beautyhaul June'16 [Avène, realTechniques, ...] | Haul


Hallo meine Lieben,

heute zeige ich euch mal wieder meine Ausbeuten des letzten Monats in Sachen Beauty. 
Ich möchte sie euch kurz vorstellen und zu einigen Produkten schon mal kurz meine Meinung sagen. Weiter unten habe ich noch eine kurze Frage für zukünftige Haul-Posts für euch. Ich würde mich freuen, wenn ihr sie in den Kommentaren beantwortet.




Neutrogena Visibly Clear Fein & Matt Hautverfeinerndes Peeling - ca. 3,75€

Da mein letztes Neutrogena Peeling leergegangen ist und ich es nicht mehr bei dm gefunden habe durfte dieses mit. Ich verwende es meist unter der Dusche und der Geruch ist angenehm. Die Peelingkörner sind nicht sehr hart und so ist der Peelingeffekt auch nicht ganz so groß, weshalb ich es mir eher nicht nachkaufen werde.


Balea klärendes Gesichtswasser - ca. 1,45€

Auch ein neues Gesichtswasser musste her und ich habe mich nach langer Zeit mal wieder für eins von dm's Eigenmarke Balea entschieden. Leider hat es doch einen höheren Alkoholgehalt als ich gedacht hatte, weshalb es schnell an den Augen brennt, aber dafür reinigt es mein Gesicht gut und ist auch prima gegen Pickel.


Avène Cleanance Reinigungsgel - ca. 13,90€

Wegen meiner schlechten Haut wollte ich mal etwas von Avène austesten und habe mich unter anderem für dieses Reiniugungsgel entschieden. Ich benutze es meist auf meiner Clarisonic Mia 2 und bis jetzt finde ich es sehr gut.

Avène Cleanance HYDRA beruhigende Feuchtigkeitspflege - ca. 14,90€

Wegen meinem monatlichen Fruchsäurepeeling und den Pickelcremes ist meine Haut oft ausgetrocknet. Viele Cremes aus der Drogerie haben auf diesen trockenen Stellen gebrannt und deshalb wollte ich nun eine Creme aus einem anderem Bereich testen, weshalb ich auf diese gestoßen bin. Bisher gefällt sie mir super: die Creme zieht schnell ein, pflegt meine Haut und brennt auch nicht.




essence make me brow gel - ca. 2,45€

Nachdem ich lange das durchsichtige Augenbrauengel von essence verwendet habe, wollte ich mal eines mit Farbe testen. Dieses hat kleine Fasern in dem Gel und soll so auch die Brauen ausfüllen. Außerdem soll es ein Dupe zu dem Gimme Brow Gel von benefit sein. Und bisher finde ich es auch gut!


Astor perfect stay Foundation - ca. 8,85€

Da mir der passende Concealer der perfect stay Reihe so gut gefallen hat, durfte auch die Foundation in der hellsten Farbe ( 091 light ivory ) bei mir einziehen. Ich konnte sie leider noch nicht testen.


realTechniques Make-Up Schwämme - ca. 9,99€

Ich benutze am liebsten Make-Up Schwämme zum Auftrag von Concealer und Co und da mir das Beautyei von ebelin mir nicht mehr ganz so gut gefällt und der Beautyblender mir dann doch zu teuer ist, habe ich mich nach einer Alternative umgeschaut. Ich habe im Internet dann viel gutes über die realTechniques Schwämme gelesen und als ich dann auf amazon ( hier ) zwei Schwämme für nur 10€ gesehen habe musste ich natürlich gleich zu schlagen. Ich habe sie zwar auch noch nicht getestet, aber man hat gleich gemerkt, dass sie viel weicher als die Schwämme von ebelin sind.

Wenn ihr gerne eine Review zu einem der Produkte haben wollt, lasst es mich gerne wissen (:

Bisher nutze ich ja die Rubrik "Haul" um euch monatlich meine Einkäufe von dm und Co zu zeigen. Nun habe ich mir überlegt, ob ich diese in "New-In" umbenne um euch nicht nur meine Einkäufe, sondern auch Pr-Samples etc. zu zeigen, die euch interessieren könnten. Dies möchte ich aber nur tun, wenn euch die Idee gefällt und würde mich darum sehr über eure Meinung in den Kommentaren freuen.

xoxo Ally

Sonntag, 12. Juni 2016

Manhattan Supreme Lash Volume Colourist Mascara | Review*




Hallo meine Lieben,

wie vielleicht schon ein paar über Instagram mitbekommen haben, durfte ich die neue Mascara von Manhattan testen. Dies habe ich auch ausführlich getan und werde euch nun meine Meinung zur der Wimperntusche mit Tönungs-Komplex verraten.

 
Manhattan Supreme Lash Volume Colourist Mascara
 11ml UVP 6,99€ Haltbarkeit: 12 Monate


Das sagt Manhattan:

Die patentierte Formulierung mit Wimpern-Tönungs-Effekt tönt ungeschminkte Wimpern nach und nach dunkler. Mit sofortigem Volumen-Effekt für vollere, längere Wimpern mit tiefenscharzer Wirkung.


Die äußerliche Erscheinung

Die Mascara ist in einem schmalen Flacon, dass sich oben leicht in sich eindreht. Der untere Teil ist in schwarz gehalten, während es oben in einem Ombre-Effekt lila wird. Auch die Aufschirft hat diesen Lilaton, der die Wimperntusche sehr schön aussehen lässt.
Die Bürste ist kegelförmig und sehr dick und groß mit dichten Borsten, was für mich den Auftrag etwas schwierig gemacht hat.




Die Mascara

Die Wimperntusche soll durch einen Tönungs-Komplex die Wimpern nach mindestens zwei Wochen Anwendung dunkler färben/tönen und dennoch einfach zu entfernen sein.
Da ich noch nie eine Mascara dieser Art gesehen hatte war ich natürlich total begeistert und gespannt und habe die Wimperntusche gleich getestet. Ich habe schon von Natur aus dunkle und dicke Wimpern, wollte aber dennoch sehen, ob sie noch dunkler werden.
 Nach dem Auftragen sahen die Wimpern schön betont aus, verklumpten aber auch leicht. Leider hält sie aber gar nicht den Schwung, dass ich meine Wimpern mit einer Wimpernzange hochgebogen hatte, hat man wenige Minuten später kaum noch gesehen. Entfernen lies sich die Mascara gut.



Aber nun zur Färbung. Zuerst habe ich ein paar Bilder von meinen Wimpern bevor ich die Wimperntusche getestet habe.


Nun die Bilder nach ca. 3 Wochen


Nun, man sieht jetzt nicht eine rießen große Veränderung und natürlich verändert das Licht auch ein wenig die Farben, aber meiner Meinung nach haben meine unteren Wimpern ein wenig mehr Schwärze bekommen. Natürlich konnte ich nicht all zu viel bei meiner Farbe erwarten, aber ich fände es sehr interessant die Mascara an hellen Wimpern zu sehen, vielleicht ist der Effek ja größer?



Meine Meinung 

Das Design und die Idee haben mir sofort zugesagt. Nach dem ersten Auftrag war ich ein wenig enttäuscht, da ich mit der großen Bürste nicht gut zurecht kam, denn zuvor hatte ich nur Wimpertuschen mit dünnen Bürsten. Auch das die Mascara meinen Wimpern den Schwung genommen hat enttäuschte mich. Aber dennoch fand ich das Ergebnis gut, da meine Wimpern mehr zur Geltung kamen, als zB bei meiner Max Factor Mascara.
Wie oben erwähnt kann ich nicht allzu viel zur Tönung sagen, aber wenn ich habe eine, wenn auch kleine, Veränderung gesehen und das hätte ich schon nicht gedacht.

Nochmal Zusammengefasst:

+ Design
+ kleiner Tönungseffekt
+ betont Wimpern gut 
+ leichtes Entfernen
+/- großes Bürstchen
- lässt Wimpern leicht verkleben
- nimmt Wimpern den Schwung 

Für mich hat die Wimpertusche insgesamt nicht ganz so gut geklappt, aber wenn ihr eher helle Wimpern habt, würde ich euch raten die Wimpertusche einmal auszutesten.

xoxo Ally

weitere Mascara Reviews






* das Produkt wurde mir von Manhattan zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.



Sonntag, 5. Juni 2016

blue statement | Outfit



Hallo meine Lieben, 

der heutige Look den ich euch zeige, ist im Moment einer meiner Liebsten.
 Ich mag diesen einfachen classy Style, der aber mit einer Tasche, oder wie hier mit einer Statementkette, einen besonderen Touch bekommt und so nie langweilig wird. 
Die Sneaker bringen dann noch etwas sportliches in den Look und so ist man weder over- , noch underdressed.


Neben dem gestreiften Basicoberteil und den Sneakers, trage ich noch eine lange High Waist Hose und meinen geliebter Zara Blazer. Er ist leider nicht mehr aktuell, aber ich werde euch unten ähnliche Varianten verlinken.


Nun nochmal zurück zur Kette. Ich trage nicht oft Schmuck, doch diese ist wirklich ein Traum. Sie kann entweder Outfits mit eher neutralen Farben aufpeppen, oder ergänzt, wie hier, einen blau-weißen Look perfekt. 



Oberteil - orsay ( HERE )
Hose - H&M ( HERE )
Blazer - Zara ( SIMILAR HERE or HERE )
Schuhe - adidas ( HERE )
Kette - stelle & dots ( SIMILAR HERE or HERE )


Wie findet ihr den Look? Mit was peppt ihr am liebsten eure Outfits auf?

xoxo Ally