Sonntag, 27. September 2015

Glossybox ~ Unboxing { September 2015 }





Hallo meine Lieben,

der Postbote war da! Gebracht hat er mir meine Glossybox des Monats September. Heute gibt es, wie immer, ein Unboxing Post. Bevor ich aber anfange, möchte ich vorweg sagen, dass es eine der besten Boxen war, die ich bisher hatte – sowohl vom Inhalt, als auch vom Design her.

 
Emitè Make Up Diamond Heart

Originalprodukt 23,00€ 15ml Haltbarkeit: 12 Monate

Der Primer soll den Hautton ausgleichen und Makel verschwinden lassen. Er soll außerdem einen gesunden Glow hinterlassen und eine perfekte Grundlage für ein lang anhaltendes Make-Up Finish sein.
Der Primer hat eine Apricot Farbe und einen sehr angenehmen Geruch. Auf der Haut hinterlässt er ein weiches, glattes Gefühl.


Benefit Cosmetics Roller Lash

Originalprodukt 25,00€  8,5ml Haltbarkeit: 6 Monate

Die Mascara soll den Wimpern Schwung geben und sie definieren. Diese Form soll zwölf Stunden halten.
Mein Highlight der Box. Zwar ist es nur eine Probiergröße, dennoch habe ich schon so viel über die Mascara gehört und möchte sie nun selbst austesten (:


bareMinerals Original SPF 15 Foundation

Originalprodukt 28,000€ 8g Haltbarkeit: 12 Monate

Diese Foundation in Puderform soll der Haut einen ebenmäßigen Teint über acht Stunden zaubern. Sie soll eine hohe Deckkraft haben und frei von Parabenen etc. sein.
Ein weiteres Highlight der Box, da ich auch von dieser Foundation nur Gutes gehört habe. Auch eine Probiergröße. Ich hoffe nur, dass die Farbe mir passt :P



Icona Milano Nail Polish

Originalprodukt 9,50€ 10ml Haltbarkeit: 36 Monate

Ein schöner weißer Nagellack, der schnell trocknen soll.
Ich liebe weiße Nagellacke und freue mich deshalb über eine weitere Nuance in meiner Sammlung.



Toni&Guy Cleanse Shampoo & Nourish Conditioner for Damaged Hair

Originalprodukt 3,99€ 50ml

Sowohl Shampoo als auch Conditioner sollen strapaziertes Haar pflegen und ihm neuen Glanz verleihen.
Ich habe im Moment etwas geschädigtes Haar, durch das viele Föhnen und Glätten, so dass mir die Produkte sehr gut passen (:


Ich freue mich schon sehr, alle Produkte zu testen und es gibt kein Produkt, für das ich keine Verwendung finden werde (:

Wie findet ihr die Box bzw. ihr Inhalt? Was würdet ihr am liebsten testen wollen?



xoxo Ally

Sonntag, 20. September 2015

find me on oasis | NOTD #2





Hallo meine Lieben,

wie ich ja schon in einem vorherigen Post erwähnt habe, war ich diesen Sommer in den USA. Unter anderem habe ich mir dort den Nagellack  ‘‘find me on oasis‘‘ von Essie gekauft. Den gab es ja vor einiger Zeit mal hier in Deutschland in einer LE. Der ‘‘find me on oasis‘‘ aus Amerika aber ist ein wenig heller als der aus Deutschland und da ich die deutsche Variante nicht besitze, kam dieser tolle Lack mit zu mir nach Hause. Heute habe ich ein paar Tragebilder für euch und werde euch ein wenig über die Farbe erzählen.


Die Farbe wird von Essie als ‘‘refreshing ice blue‘‘ beschrieben und ich finde, dies trifft es sehr genau. Der Lack hat eine wunderschöne hellblaue Farbe, die schon fast weiß wirkt. Da ich ja, außer im Herbst, hauptsächlich Pastell- bzw. helle Farben trage, passt dieser Lack perfekt zu mir.


Das Flakon sieht genauso aus, wie die Essie Flakons aus Deutschland, nur der Pinsel ist anders. Statt einem breiten Pinsel, den wir von Essie gewohnt sind, sind die Pinsel aus den USA schmal. Ich kann mit beiden Varianten gut umgehen und so finde ich den anderen Pinsel nicht weiter schlimm.


Was auch noch wichtig zu erwähnen ist: der Lack hält in zwei Schichten ohne Top Coat lange, ohne großartig abzusplittern.



Was haltet ihr von dem Lack? Falls ihr die deutsche Variante besitzt: Welche gefällt euch besser?


Ich wünsche euch noch einen schönen  restlichen Sonntag.


xoxo Ally

Sonntag, 13. September 2015

Venice Beach | OOTD #4





Hallo meine Lieben,

wie ich ja schon in meinem letztem Post erzählt habe, war ich vor zwei Wochen noch im Urlaub und zwar in den USA. An unserem letzten Tag fuhren wir an den Venice Beach, wo ich gleich die Gelegenheit ergriff, um  euch mit meiner Kamera mein Outfit einzufangen. Dieses war eher einfach, da es gleich nach unserem Strandbesuch in Richtung Flughafen ging.

Oberteil: Hard Rock Cafè Los Angeles

Hose: S.Oliver

Schuhe: Nike





Das war mein letztes Sommeroutfit für dieses Jahr. Um euch nun langsam in Herbststimmung zu bringen, zeigt euch heute die liebe Julie ihre Hautpflegeroutine im Herbst. Vielleicht kennt ihr ja schon ihren Instagram Account, er heißt Cuteinstgram und dort postet sie tolle und inspirierende Bilder, während sie auf ihrem Blog Cuteiinstgram tolle Posts schreibt, wie z.B. Urlaubseindrücke. Ich freue mich deshalb sehr, mit ihr Kooperieren zu dürfen.♥

Wie findet ihr mein Outfit? Und ist euch meine neue Frisur aufgefallen? :P Hab‘ mich nun endlich getraut mir einen Longbob zu schneiden (:


Habt noch einen schönen Sonntag ♥


xoxo Ally

Donnerstag, 10. September 2015

2 Frühstücksideen | Kooperation





Hallo meine Lieben,

da unsere letzte gemeinsame Snack-Posts so gut bei euch angekommen ist, haben Lisa vom Blog Lisas Lovely World und ich beschlossen, einen weiteren zu starten. Dieses Mal gibt es bei uns beiden 2 Snacks für’s Frühstück. Ich habe mich für ein, zwei einfache Rezepte entschieden, für das eine braucht man etwas mehr Zeit, das andere wiederum geht in 2-3 Minuten (:





French Toast

Zutaten für 6 Toasts:

2 mittelgroße Ei(er)

50 ml Sahne

20 g Mehl

20 g Zucker

2 Tropfen Vanilleextrakt

1 Prise(n) Salz

1/2 TL Zimt

6 Scheiben Toastbrot
 
Fett zum Braten 



Vorgehensweise

Zutaten miteinander verrühren und die Toastscheibe dort hineinlegen. Wenn sie sich ein wenig voll gesaugt hat wenden. Danach die Scheibe in der Pfanne, in der das erhitze Fett ist, auf mittlerer Hitze auf beiden Seiten braun braten.
Alle Zutaten miteinander verrühren und die Toastscheiben hineinlegen. Am besten mit einer Gabel viele kleine Löcher in die Toastscheiben stechen, damit sie sich schön voll saugen. Nach 1-2 Minuten die Scheiben wenden.
In einer Pfanne Fett erhitzen und die Toasts auf mittlerer Hitze zur gewünschten Bräune von beiden Seiten backen.

Die fertigen Toasts könnt ihr nun mit Obst, Zimt und Zucker oder was euch noch einfällt essen.

Ich habe French Toast zum ersten Mal im meinem diesjährigen Sommerurlaub gegessen. Ich musste es natürlich sofort nachmachen und sie schmecken so lecker ^^ Am besten ist dieses Rezept für euch, wenn ihr morgens ein bisschen mehr Zeit habt, oder es Wochenende ist. 



Bananeneis

Zutaten

1-2 Bananen

Zubereitung

Die Bananen in Stücke schneiden (diese können ruhig ein wenig dicker sein) und in einen Gefrierbeutel füllen und ins Gefrierfach legen. Nach ca. 3 Stunden oder länger wieder heraus nehmen und in einen Mixer füllen. Diese dann so lange mixen, bis keine Stücke übrig sind und alles eine Masse geworden ist. Dann einfach in eine Schale geben.

Man kann das Bananeneis auch mit Zucker süßen und Zimt drüber geben (:

Ich liebe Bananen und habe sie früher immer in kleine Stücke geschnitten, mit Zimt bestreut und so morgens gegessen. Als Eis schmeckt es aber noch besser und wenn man die Banane abends in das Gefrierfach legt, kann man sie morgens super schnell mixen und essen. Sie schmeckt übrigens auch super zu den French Toasts :P



Was esst ihr am liebsten zum Frühstück? Und welchen meiner Snacks würdet ihr am ehesten nachmachen?

Wenn ihr wirklich eines der Rezepte nachmacht, dann würde ich mich freuen, wenn ihr ein Bild davon auf Instagram postet und Lisa ( lisarose_28 ) und mich ( ally.shiny ) markieren würdet (:
 Vergesst nicht, bei Lisa vorbei zu schauen und euch von ihren Ideen inspirieren zu lassen.
Habt noch einen schönen Tag

xoxo Ally