Freitag, 31. Juli 2015

Favoriten ~ Juli 2015





Hallo meine Lieben,

es sind Sommerferien! Ich befinde mich mitten in der ersten Ferienwoche und genieße es sehr. Morgens ausschlafen, mittags shoppen gehen und abends Filme/Serien schauen. So schön :P Nun habe ich auch vieeeel Zeit für’s Bloggen und ich fange an mit meinen monatlichen Favoriten Posts. Falls ein paar von Euch neu dazu gekommen sind: einmal pro Monat zeige ich euch, meinen Followern, meine liebsten Kosmetikprodukte, Kleidungsstücke oder Blogs. Letzten Monat habe ich euch gefragt, was ihr davon halten würdet, wenn ich mal einen Monatsrückblick statt Favoritenpost mache. Viele fanden dies eine gute Idee und deshalb werde ich damit nächsten Monat anfangen (: 

Beauty

 
Mein liebstes Kosmetikprodukt im Monat Juli war der NYX Butter Gloss in der Farbe 06 Tiramisu. Der Gloss ist in einem etwas dunkleren Nude und toll für die Schule, Arbeit, etc. um nicht sehr aufzufallen.  Am besten gefällt mir das Finish, wenn der Gloss schon ein wenig eingezogen ist, dann glänzt er nicht mehr so arg und sieht sehr schön aus.
 
Fashion


Wie ich oben schon gesagt habe, war ich in den letzten Tagen ein paar Mal shoppen. Da durfte eine Handtasche natürlich nicht fehlen (: Meine liebste im Moment ist diese schwarze von H&M. Sie hat um die 40€ gekostet und erinnert mich stark an die MK Taschen. Da ich mir diese aber nicht unbedingt leisten kann, habe ich mir dann diese gegönnt. Sie sieht super aus, lässt  sich gut tragen und viel rein passt auch noch (: Was will man/Frau mehr :P

Liebster Blog/YouTube Kanal

In den letzten Tagen war ich viel auf Instagram unterwegs und mir ist aufgefallen, dass immer mehr Instagrammer (ist das ein Wort ? xD) sich auch einen Blog erstellen. Bei vielen habe ich auch mal reingeschaut und zwei haben mir besonders gut gefallen, so dass ich sie euch jetzt mal vorstellen will.

Der erste ist der Blog ‘‘Solissecret‘‘ von Soli. Sie bloggt über Dinge wie Beauty, Fashion und Reisen, wie z.B. ihre Reise nach Paris anlässlich ihres Geburtstages. Ich mag ihren Blog, da die Bilder eine tolle Qualität haben und ihre Posts sehr interessant sind.

Der zweite Blog ist ‘‘LifeasTwins‘‘ von den Zwillingen Julia und Mareike. Sie bloggen auch über die Themen Beauty, Fashion und Reisen und zeigen tolle Outfits, Must-Haves und Eindrücke ihrer Urlaube, wie ihre Reise nach Venedig. Außerdem sprechen sie Themen an, wie es ist, ein Zwilling zu sein. Das finde ich sehr interessant und toll zu lesen. Auch ihre Bilder haben eine gute Qualität und ihr Blog ist schön gestaltet.

Lifestyle



Ich habe gleich zwei Lifestyle Favoriten. Wer mich auch auf Instagram verfolgt, der weiß bestimmt, dass ich seit einigen Wochen ein neues Handy besitze. Zuerst wollte ich das IPhone 6, aber da mein Geld nicht so ganz gereicht hat, nahm ich doch das IPhone 5s und bin sehr zufrieden mit ihm. Es macht mit meinem neuen Handy einfach viel mehr Spaß auf IG und Co rum zu surfen (:


Was ich außerdem diesen Monat für mich entdeckt habe, ist Snapchat. Seit einigen Tagen habe ich mir dort nun einen Account für meinen Blog angelegt. 

Für die, die nicht wissen was Snapchat ist: auf Snapchat kann man Bilder oder Videos machen und in seiner Geschichte posten. Die Freunde, die man auf Snapchat geaddet, so ähnlich wie gefolgt, hat, sehen dann diese Fotos/Videos. Man kann auch einzelnen Freunden Bilder schicken. Diese sehen diese dann auch wieder nur für wenige Sekunden. Wenn deine Freunde dieses Bild screenshoten, bekommst du von der App Bescheid gesagt.

Ich nehme euch via Snapchat so ein wenig durch meinen Tag mit, zeige euch, was ich so mache, wie z.B.  Shoppen bei Ikea oder, dass ich z.B. Sport mache. Wie auch auf IG heiße ich bei Snapchat ally.shiny . 

Vielleicht ladet ihr euch jetzt auch Snapchat runter oder habt es schon? Sagt mir einfach eure Namen und ich werde euch natürlich adden :P

Was waren eure Favoriten in diesem Monat? Mögt ihr Snapchat auch so gerne wie ich?

xoxo Ally

Freitag, 24. Juli 2015

Glossybox ~ Unboxing { Juli 2015 }





Hallo meine lieben,

es ist wieder Glossybox Zeit und deshalb gibt es heute mal wieder einen Unboxing-Post. Ich hoffe, die werden euch nicht mehr langweilig :P 




Die Box im Juli war wieder eine besondere Edition und zwar mit dem Thema: ``Vive la France``.  Dazu gab es ein passendes Box-Design mit dem Eiffelturm, Strand, Schlössern und viele weitere Illustrationen. Es wurde alles in schwarz-weiß gehalten, mit ein paar rot-weiß-blauen Akzenten. Mir persönlich hat das Box-Design und auch das Beiheft sehr gut gefallen. Von mir aus könnte es öfters solche Boxen geben, da man sie danach auch gut zum Dekorieren verwenden kann.


Aber nun der Inhalt:


Avène Thermalwasserspray
Originalprodukt 2,95€ 50ml Haltbarkeit: k.A.

Das Thermalwasser dient zum Erfrischen der Haut, z.B nach dem Sport, der Reinigung oder der Rasur. Es soll die Haut beruhigen und pflegen und soll sogar das Make-Up fixieren können.

Ich habe schon mal etwas von Avène getestet und war sehr zufrieden. Deshalb freue ich mich schon, das Wasser auszuprobieren, da ich außerdem schon so viel drüber gehört habe.




Manna Kadar Lash Primer
Originalprodukt 21,30€ 4g Haltbarkeit: 12 Monate

Ein Wimpern Primer, der die Wimpern voluminöser machen soll und sie gleichzeitig pflegt.  Über Nacht oder am Tag vor der Mascara auftragen und gut einwirken lassen.

Ich habe weder von der Marke, noch von solch einem Primer etwas gehört, finde es aber sehr interessant und werde es auf jeden Fall austesten. Aber erst, wenn ich meine Wimpern endlich mit einer Wimpernwelle im Griff habe :P



Noxidoxi Serum-Base
Originalprodukt 39,90€ 30ml Haltbarkeit: 6 Monate

Dies hier ist ein Feuchtigkeitsserum, welches deine Haut bis tief in die Hautzellen durchfeuchten soll. Auf der Tube steht außerdem noch (wenn ich es richtig übersetzt habe), dass es die Poren verfeinern soll.

Ich habe langsam durch die Glossybox echt viel zu viel zum Aufbrauchen…deshalb wird dies erst nach dem leeren meiner anderen Cremes etc. getestet (:


Elvital Sun defense Schützendes Sommer-Shampoo
Originalprodukt 2,99€ 250ml Haltbarkeit : 12 Monate

Das Shampoo aus dem Hause L’Oreal soll die Haare vor UV-Strahlen, Salz, Chlor und allen anderen Gefahren des Sommerurlaubes schützen.

Für mich ein perfektes Shampoo für den Sommerurlaub und wird dort gleich getestet. Der Geruch ist ganz ok.


Lollipops Make-Up Lip Balm ``Déliecieuse``
Originalprodukt 4,95€ 10ml

Ein einfacher Lippenbalsam, der die Lippen pflegen und schützen soll. Er ist farblos und riecht nach Vanille.

Wieder mal  ein erst-mal-in-den-Schrank-stell-Produkt, da ich noch genügend Lippenpflegen zum Aufbrauchen habe. Ich hoffe nur, dass der Lip Balm nicht klebt, da ich das überhaupt nicht leiden kann. (keiner kann das leiden, oder?)


Comodynes Self-Tanning Tuch
Produktangaben: k.A.
Ein Tuch zum Selbstbräunen, versteht sich von selbst oder?

Leider muss ich mich ein wenig darüber aufregen. Schließlich gab es erst in der letzten Box ein Selbstbräunprodukt und dann gleich ein zweites hinterher zu schieben, finde ich etwas langweilig.


 
Fazit:  Das Thermalwasser sowie das Shampoo und auch den Lash Primer finde ich sehr toll und auch passend zu einem Sommer in Paris und gut zu testen. Der Rest…naja, nur weil es französische Marken sind, muss man sie ja nicht unbedingt in solch eine Box legen. Ich hätte mich mehr über dekorative Kosmetik gefreut. Wie schon gesagt, fand ich das Goodie, das Selbstbräunungstuch, nicht sehr schlau gewählt. Deshalb eine eher enttäuschende Box, wenn man meine drei ``Highlights`` der Box weg lässt.

Habt ihr die Box auch erhalten? Wie fandet ihr sie? 

xoxo Ally 

Dienstag, 14. Juli 2015

2 Erdbeersnacks für den Sommer | Kooperation mit LisasLovelyWorld



 
Hallo meine Lieben,

wir sind mitten in der Erdbeersaison. Überall gibt es Erdbeerkuchen, Erdbeereis oder ‘‘nur‘‘ einfache gezuckerte Erdbeeren zum Essen. Aber da man viel mehr leckere Snacks aus den süßen roten Früchten machen kann, haben Lisa, vom Blog LisasLovelyWorld, und ich uns zusammen getan und zeigen euch heute insgesamt vier einfache und leckere Snacks mit Erdbeeren. Die ersten zwei findet ihr hier bei mir, die anderen beiden verlinke ich euch am Ende des Posts. Aber jetzt viel Spaß bei meinen beiden Rezepten.

  

 

Erdbeer-Müsli-Joghurt Glas

Zutaten für eine Portion

ca. fünf Erdbeeren
zwei Müslisorten
ein Becher (griechischer-) Joghurt

  
Vorgehensweise

Zuerst viertelt ihr die Erdbeeren. Danach gebt ihr ca. 2 Esslöffel Joghurt in ein großes Glas. Darauf gebt ihr 2 Esslöffel Müsli, von jeder Sorte einen. Es ist hier bei egal, ob ihr Naturjoghurt, Erdbeerjoghurt oder wie ich griechischen Joghurt nehmt. Auch die Müslisorten sind egal. Ich habe mich für Karamel und eine Basismischung entschieden. Als nächstes schichtet ihr ein paar Erdbeeren auf das Müsli, so dass alles bedeckt ist. Das wiederholt ihr so lange, bis euer Glas voll ist oder eure Zutaten leer sind. 



Dieser Snack ist sehr einfach und schnell gemacht, erfrischt, besonders, wenn man noch leicht gefrorene Erdbeeren nimmt oder es vor dem Essen nochmal in den Kühlschrank stellt.


Erdbeer-Minze-Shake

Zutaten für zwei Portionen

ca. ein Dutzend Erdbeeren
Minzblätter ( so viel ihr wollt )
500ml Milch
ein wenig Joghurt ( ein Esslöffel )



Vorgehensweise

Der Shake ist sehr einfach und schnell gemacht. Ihr gebt einfach die Erdbeeren, Joghurt, Milch und Minzblätter in euren Mixer und mixt es so lange, bis keine Stückchen mehr übrig sind. Dann einfach in ein Glas geben und z.B. mit Minzblättern und Erdbeeren garnieren.

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, habe ich den Shake nicht gezuckert. Durch die Erdbeeren wird er leicht süß und durch die Minze bekomm er einen frischen Geschmack – perfekt für einen warmen Sommertag.




Was ist euer Lieblings Erdbeersnack? Und würdet ihr gerne mehr solcher Snack-Posts sehen?


Bevor ich euch aber verabschiede, schaut unbedingt nochmal bei den leckeren Snacks von Lisa vorbei. 

Falls ihr Lust habt, meine Snackideen nachzumachen, könnt ihr mir gerne Bilder davon auf Instagram oder per Mail ( allyhshinyblog@gmail.com ) schicken (:


xoxo Ally

Sonntag, 12. Juli 2015

Garnier Mizellenwasser | Review



 

Hallo meine Lieben,

ihr habt es bestimmt schon auf etlichen Blogposts, YouTube Videos oder Instagram Bildern gesehen: das noch relativ neue Mizellenwasser von Garnier. Ich habe es nun auch ausgetestet und erzähle euch ein wenig etwas über das Produkt an sich und meine Meinung. Viele vergleichen es mit dem Mizellenwasser von Bioderma. Damit kann ich zwar nicht dienen, da ich das Wasser von Bioderma noch nicht ausgetestet habe, aber ich werde trotzdem versuchen, eine interessante Review zu schreiben.

 

Mizellen Reinigungswasser ( Mischhaut & Empfindliche Haut )

Gesichtswasser, das schonend und wirksam reinigt und mattiert

Garnier 400ml ca. 5,00€ Haltbarkeit: 6 Monate



Herstellerversprechen

Die Garnier Mizellen Reinigungswasserserie befreit die Haut intensiv von Schmutz. Reinigende Mizellenmoleküle umhüllen Schmutzpartikel und Make-Up und ziehen diese wie ein Magnet an. T-Zone, Augen und Lippen werden so schonend gereinigt. Das Reinigungswasser gibt es für normale, trockene oder Mischhaut. Alle Artikel sind auch für empfindliche Haut geeignet.
Es soll für 200 Anwendungen ausreichen.

  
 

Äußerliche Erscheinung

Die Flasche des Mizellenwasser ist sehr schlicht: eine durchsichtige Plastikflasche mit zwei durchsichtigen Aufklebern mit Produktinformationen vorne und hinten. Der Verschluss und die Aufkleber sind in einem hellen grün, was schön und ansprechend aussieht. 

    

Inhaltsstoffe

Aqua, Hexylene Glycol, Glycerin, Alcohol Denat, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta

Auf http://www.nokomis.at habe ich keine bedenklichen Inhaltstoffe gefunden.



Anwendung

Es ist ganz einfach: das Wasser auf ein Wattepad geben und im geschminkten Gesicht verteilen. Es soll kein reiben etc. notwendig sein. Ich benutze es aber, nachdem ich mein Gesicht schon einmal mit meiner Cleansing Butter von TheBodyShop abgeschminkt habe.




Geruch/Konsistenz

Viele meinen, das Wasser riecht ‘‘muffig‘‘. Ich finde den Geruch nicht muffig, aber auch nicht, dass es besonders gut riecht. Es hat so gut wie gar keinen Geruch. Die Konsistenz ist flüssig und hat keine Farbe, d.h. es ist durchsichtig, wie ein Wasser.

  
 
Fazit

Ich benutze das Wasser sehr gerne. Es nimmt nach der Cleansing Butter nochmal Make-Up und Schmutzreste von meinem Gesicht runter. Ich finde auch, dass das Mizellenwasser mehr Schmutz runter bekommt, als mein früheres Gesichtswasser. Ich glaube aber nicht, dass es mein ganzes Make-Up ohne die vorher benutzte Butter abbekommen würde, denn, wie man an meinem kleinen Test erkennen kann, das Mizellenwasser hat Lidschatten und Concealer ohne Probleme entfernt. Nur bei dem Lippenstift und Eyeliner hat es sich schwer getan und Mascara hat es gar nicht abbekommen. 

Wenn ihr nach einem guten Gesichtswasser für nach dem Make-Up Entfernen sucht, müsste dies perfekt für euch sein. Nur als einziges Produkt zum Abschminken kann ich es euch nicht besonders ans Herz legen, da noch zu viel Schmutz etc. an eurer Haut bleiben würde. Dafür pflegt es das Gesicht gut und trocknet es nicht aus.


Habt ihr Erfahrung mit dieser oder anderen Varianten des Wassers? Wie findet ihr sie?



xoxo Ally