Sonntag, 31. Juli 2016

GLOV Travel Set | Review*


Hallo meine Lieben,
vor kurzem hat mich ein Überraschungspaket von Glossybox erreicht.
Enthalten war das Travel Set des GLOV Handschuhs. Ich habe mich super gefreut und das Set gleich getestet und heute habe ich die Review für euch.

GLOV
GLOV ist eine Marke, die noch nicht allzu lange bei dm zu kaufen gibt. Hierbei handelt es sich um ein Handschuh, der nur in Wassergetränk das ganze Make-Up entfernen soll. Danach kann man ihn mit Seife auswaschen und ca. 2 Monate lang verwenden. 
Das Travel Set konnte ich nicht bei dm entdecken, aber der normale Handschuh kostet dort 9,95€.
Das Travel Set

Das Set war in einer süßen, kleinen, gelben Tasche aufbewart und bestand aus:

1 grauer GLOV Handschuh
1 weißer mini GLOV Handschuh
1 Packung Papierseife
1 Saughaken aus Gummi

Die GLOV Handschuhe

Zuerst möchte ich zu dem größeren grauen Handschuh kommen. Der Stoff ist sehr weich und lässt sich gut in der Hand halten. Wenn man ihn für den Gebrauch nass macht, ist der Stoff nicht mehr ganz so weich, aber dennoch angenehm auf der Haut. 
Die Handhabung war ganz einfach, über das Gesicht reiben und anschließend auspülen.

Das Hautgefühl war danach nicht besonders weich, spannte aber auch nicht. Wie immer bin ich danach mit einem Wattepad über mein Gesicht gegangen und es waren noch ein paar Make-Up Reste übrig, aber weniger wie ich erwartet hatte.
Das Ganze habe ich auch versucht anhand Swatches darzustellen.

Das gleiche habe ich dann auch mit dem kleinen Handschuh gemacht, den ich nur für den Augenbereich verwendet habe. Es gab das gleiche Ergebnis, nur dass er wegen seiner Farbe schwerer zu säubern war.




Papierseife und Haken

Als ich die Papierseife gesehen hatte war ich etwas skeptisch. Sie roch typisch nach Seife und ich habe sie mit Wasser auf den Handschuhen verteilt. Dadurch ließen sich beide gut säubern, was bestimmt sehr praktisch zum Reisen ist.
Den Gummihaken habe ich an meinem Spiegelschrank befestigt, wo er gut hält und man die Handschuhe zum Trocknen aufhängen kann.

Meine Meinung

Ich finde das Travel Set von GLOV eine gute Idee. Auf Reisen kann man nur schwer seine komplette Abschminkroutine durchführen und die Handschuhe sind eine super Alternative.
Jeden Tag könnte ich sie zwar nicht benutzen, da sie mir mein Gesicht nicht genug reinigen, aber für den Urlaub ist es wirklich perfekt. Auch der Haken und die Seife ist super zum Reisen.

Nochmal zusammengefasst

+ gut zum Mitnehmen ( durch Tasche, benötigt wenig Platz )
+ leicht zu säubern
+/- reinigt Gesicht mittelgut
- hält nur zwei Monate

Besitzt ihr auch schon einen GLOV? Wie findet ihr Ihn?

xoxo Ally


* das Produkt wurde mir von Glossybox zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

Sonntag, 24. Juli 2016

how I do my nails | Nagelroutine

 
Hallo meine Lieben,
oft habt ihr mich danach gefragt, wie ich meine Nägel mache, pfeile und lackiere und nun habe ich euch meine Nagelroutine endlich in einem Post zusammengefasst. Ich mache nichts aufwändiges mit meinen Nägeln, habe kein Gel drauf oder verbringe 10.000h mit ihrer Pflege, aber ich würde sagen, dass es ein Produkt gibt, von dem meine Nägel "abhängen", aber dazu weiterunten mehr. Jetzt viel Spaß beim Lesen...

Wenn ich meine Nägel neu mache geschieht dies meist abends vor dem Fernseher, während ich meine liebsten Serien schaue. Ich beginne meist damit meinen alten Nagellack zu entfernen, da er entweder abgeblättert ist und ich einfach Lust auf eine neue Farbe habe. 
Dies mache ich immer mit 2-3 Wattepads und dem Acetonfreien Nagellackentferner von ebelin. Dieser ist günstig im dm zu bekommen und entfernt auch dunkle Farben gut.

Danach geht es immer ans Feilen meiner Nägel, abgeschnitten werden sie erst, wenn sie mich stören, wegen Sport etc.
Die Feile die ich verwende ist die p2 professional nail file. Sie ist sehr grob, wodurch meine doch relativ starken Nägel gut informgebracht werden können. Da meine Nagelform Oval ist, feile ich sie immer von den Seiten in die Mitte, sodass sie nach oben immer dünner werden. Dies klappt auch sehr gut. 


Nun kommen wir zur Pflege. Naja richtig gepflegt werden sie nicht, da mir dazu meist vorm Fernseher die Zeit ( oder Geduld ) nicht bleibt. Deshalb bekommen sie nach dem Feilen eine dünne Schicht des Nail Wax, ebenfalls von p2, was ich dann ca. 5 Minuten einziehen lasse.
Ansich kann ich euch alle p2 Nagelprodukte empfehlen, die Farblacke, Pflegelacke und Cremes etc.


Jetzt ist der wichtigste Teil meiner Nagelroutine an der Reihe, den ich oben schon einmal kurz angesprochen habe.
Seit mehreren Jahren verwende ich den Microcell 2000 Lack, nachdem meine Nägel immer abgeblättert sind und nie lang gewachsen sind. 
Ich habe auch bereits eine Review zu dem Lack geschrieben, die ihr hier findet.
Aufjedenfall sind meine Nägel nun sehr stark, wachsen schnell und mir sind seit den ca. 2 Jahren nur 2-3 Mal ein Nagel abgebrochen. 
Ich verwende den Lack nun nicht mehr jeden Tag, sondern als Unterlack und er macht die Farblacke wirklich gut haltbar.

Wo ich gerade bei Farblacken war, kommen wir nun zu Ihnen und somit auch zum letzten Schritt. Ich trage sie ganz einfach in 1-2 Schichten auf, ohne bestimmte Technik. Einen Topcoat verwende ich selten, da ich Nagellacke nie länger als 2-3 Tage trage.

Das war meine momentanige Nagelroutine.
Wie sieht eure aus? 

xoxo Ally

Sonntag, 17. Juli 2016

Clarisonic Mia 2 | Review

 
 
Hallo meine Lieben,
 
 
vor gut einem Jahr habe ich mir die, bei vielen von euch bestimmt schon bekannte, Reinigungsbürste Mia 2 von Clarisonic zugelegt. Durch meine Akne lege ich viel Wert auf die Reinigung meiner Haut und wollte die beliebte, aber auch sehr teure Bürste testen. Dies habe ich auch getan und möchte euch in dem heutigen Post darüber berichten.
 
 
Clarisonic
 
 Die Marke Clarisonic bietet viele verschiedene Reinigungsbürsten für den Körper an. Für jeden Hauttyp gibt es verschiedene Aufsätze und Modelle, die es auch in den verschiedesten Farben gibt. 
 
 
 
Mia 2 Deep Pore

Wegen meiner Haut habe ich mich für das Modell "Deep Pore", also gegen große Poren und Unreinehaut entschieden. Gekauft habe ich mir die Bürste in einem Outlet in den USA, weshalb sie bei mir günstiger war, als z.B. in Deutschland und auch andere Pflegeprodukte im Set mit einem Reiseetui beinhaltete. Diese waren ein Reinigungsgel und drei Maskenproben.


Nutzung der Bürste

Dieses Modell soll Poren von überschüssigen Talk befreien und so Unreinheiten etc. mildern. Anders wie Reinigungsbürsten von anderen Marken bewegt sich die Bürste nicht in Kreisen, sondern vibriert, wodurch die Poren besonders gut gereinigt werden sollen. Am Anfang kitzelt dies ein wenig, aber man gewöhnt sich schnell daran. Dies kann man in zwei Stufen einstellen. 
Zuvor mache ich aber immer den Bürstenkopf leicht nass und gebe mein Reinigungsgel darauf. Dann schalte ich immer die schwächere Stufe ein und verteile das Gel in kreisenden Bewegungen auf meinem Gesicht. 


Auch besonders an der Mia 2 ist, dass sie angibt wie lange man welche Stelle im Gesichts reinigen sollte. Wenn man z.B. bei der Stirn anfängt, vibiriert die Bürste nach wenigen Sekunden laut und kurz, sodass man weiß, dass man nun zur Nase übergehen sollte und dies immer so weiter. Am Ende Vibriert sie nochmal zweimal laut und kurz und geht dann aus.

 
Danach spüle ich das Gel ab und führe meine normale Gesichtsroutine fort.
Sollte die Bürste leer sein, legt man einfach das Aufladekabel an den Bürstenhals. Beides ist magnetisch und zieht sich an. Dann wird sie aufgeladen. Wie lange der Akku dann hält weiß ich nicht genau, aber oft muss ich sie nicht aufladen. 
 
 


Die Ergebnisse

Zuerst hatte ich die Bürste jeden Tag morgens und abends verwendet, doch schnell wurde meine Haut trocken und spannte. Also beginn ich sie nur noch ca. alle zwei Tage abends zu verwenden. Meine Haut spannte danach nie wieder wegen der Bürste. Meine Unreinheiten hat sie nicht komplett verschwinden lassen, was ich auch nie erwartet hatte. Aber dennoch habe ich das Gefühl, dass sie mein Gesichts wirklich komplett reinigt und hinterlässt ein gutes Gefühl auf der Haut, besonders wenn man viel Make-Up getragen hat und die Poren den ganzen Tag davon verstopft waren.




Meine Meinung

Für mich ist die Mia 2 Deep Pore das teuerste Beautyprodukt, welches ich besitze, aber ich kann euch nur sagen: Das Geld ist es wert!
Nach dem Benutzen fühlt sich mein Gesicht sauber an und ich muss keine Angst haben, dass doch noch Make-Up Reste und Dreck in meinen Poren stecken. Auch toll ist, dass es für jeden Hauttyp ein Modell in tollen Farben gibt. Ich kann es euch nur ans Herz legen euch die ganzen Bürsten von Clarisonic anzuschauen.

Nochmal zusammengefasst

+ gut reinigte Haut
+ gutes Gefühl auf der Haut
+ langanhaltender Akku
+ durch Reiseetui super zum Mitnehmen
+ große Auswahl an Bürstenaufsätzen
+ angenehmes Gefühl durch Vibirieren der Bürste
- Haut spannt nach täglicher Anwendung

Besitzt ihr auch eine Bürste von Clarisonic? Welches Modell und wie findet ihr sie?

xoxo Ally

Sonntag, 3. Juli 2016

summer must-haves 2016 | Must-Haves

 
 
Hallo meine Lieben,
 
da schon viele Bundesländer Sommerferien haben und es bei mir auch bald so weit ist, wollte ich euch heute meine "summer must-haves" aus der Kategorie Beauty zeigen, denn ich hoffe, dass diesen Monat auch durchgehend sommerliches Wetter ist (;
 
 
BODYLOTION

Durch die Sonne, das Chlor in den Schwimmbädern etc. wird meine Haut schnell mal trocken und wenn man Shorts trägt, sieht dies schnell nicht mehr schön aus. Deshalb versuche ich mich täglich einzucremen. Im Moment benutze ich eine Körpermilch von treaclemoon mit Blaubeergeruch. Diese gefällt mir sehr gut, da sie schnell einzieht und dennoch gut pflegt und der Geruch lange auf der Haut hält.
 
 
SELBSTBRÄUNER

Bis meine Haut braun wird, dauert es bei mir sehr lange. Deshalb benutze ich im Sommer immer diesen Selbsrbräuner von academie  aus einer Glossybox. Ich mische die Flüssigkeit mit meiner Bodylotion und verteile die Creme dann überall. Der Effekt ist nicht rießig, aber ich finde das die Bräune so schneller kommt, als wenn ich mich nur in die Sonne legen würde. 
Falls ihr Selbstbräuner benutz schreibt mir gerne mal welchen in die Kommentare!
 
 
KÖRPERPEELING
 
Bevor ich den Selbstbräuner aber auftrage peele ich unter der Dusche immer meine Haut. Dazu verwende ich momentan das Mango Peeling von Zartgefühl. Es ist etwas gröber, als z.B. die Peelings von TheBodyShop, pflegt aber die Haut sehr gut. 


PARFÜM

Vor kurzem habe ich den "Aqua del Sol" Duft von ESCADA geschenkt bekommen und trage ihn seit dem fast täglich. Es ist das perfekte Parfüm für den Sommer. Zuerst riecht es sehr stark, aber dann auf der Haut kommt der fruchtige Duft heraus der einfach toll ist!
 

NAGELLACK 

Wie vielleicht ein paar von euch wissen, bin ich ein großer Pastellfarben-Fan und dies auch im Sommer. Deshalb trage ich auch am liebsten unauffällige Farben im Sommer. Die schönsten haben meiner Meinung nach Essie, wie z.B. Go Ginza oder mint candy apple.
 
 
BRONZER

Auch im Gesicht möchte ich gebräunt aussehen und dazu verwende ich liebend gerne Bronzer. Hier habe ich den Dupe zum Hola Bronzer von benefit und zwar den Honolulu Bronzer von w7. Die Farbe ich total schön und hier findet ihr auch eine Review darüber.

Das waren meine Summer Must-Haves für 2016. Was mögt ihr im Moment am liebsten und darf im Sommer nicht bei euch fehlen?

xoxo Ally