Sonntag, 31. Januar 2016

GlowCon 2016 | Event





Hallo meine Lieben,

wie es bestimmt viele von euch mitbekommen haben, war ich gestern auf der GlowCon in Bochum. Für alle, die nicht wissen was die Glow ist: Die GlowCon ist eine BeautyConvention, auf der sich alle Beautybegeisterten die neuesten Produkte anschauen können, sich schminken lassen können und viele YouTuber/Blogger kennenlernen dürfen. Die Glow wurde in mehrere Ticket Kategorien eingeteilt. Je teurer die Tickets wurden, desto mehr konnte man machen. Man bekam z.B. eine Goodiebag, durfte früher rein oder konnte die Stars bei einem Meet&Greet treffen. Ich hatte das Pink Ticket, welches das ``normale`` Ticket war, d.h. ich bekam keine Goodiebag und durfte auch nicht zu den Meet&Greets. Wie ich die GlowCon fand, also ein Fazit, findet ihr ganz unten.

Aber jetzt möchte ich euch gerne meinen Tagesablauf des gestrigen Tages zeigen:



Um ca. 7h sind meine Schwester und ich nach Bochum aufgebrochen und um ca. 11h angekommen. Um 11h war auch der Einlass. Die Schlange war ziemlich lang, aber wir waren schon nach ca. 10-15min drinnen. Leider hatte es geregnet, wir mussten also eine Weile im Regen stehen.





















Als wir reingekommen sind haben wir uns erst orientiert. Die Halle war groß aber dennoch wurde es leicht eng, wie z.B. am roten Teppich, wo wir zuerst waren. Danach ging es zum Stand von Studio71, was, soweit ich weiß, ein Netzwerk ist, wo viele bekannte YouTuber sind. Dort haben wir uns eine Weile die Q&A’s angeschaut und angehört und sind dann weiter zu Essie. 







Dort konnte man sich die Nägel machen lassen, was meine Schwester dann getan hat. Kurz bevor sie dran war, stand plötzlich Ischtar vor uns. Sie hat sich selber die Nägel machen lassen und am Schluss konnte ich sogar ein Foto erhaschen. Sie ist wirklich sehr lieb und sah einfach toll aus!




Dann waren wir noch bei Lavera, haben in der Fotobox Bilder gemacht und uns dann bei Benefit zum Schminken angestellt. Leider wurde kurz vor uns die Schlange geschlossen und wir konnten uns nicht mehr schminken lassen…dafür gab es dann aber ein kleines Goodie. Übrigens: Bei Benefit konnte man sich nicht nur schminken lassen, nein, es gab sogar eine Browbar! Die wurde dann aber leider auch zugemacht.



















An den Ständen von BareMinerals, bhCosmetics oder essence sind wir nur vorbei gegangen, da es dort ziemlich voll war, aber bei NYX war es noch viel schlimmer. Die Schlange war mindestens 15m lang und ich habe gehört, dass manche sogar drei Stunden angestanden haben! An sich musste man davon ausgehen, dass man überall mind. 15 Minuten warten musste.



Zwischendurch war ich dann noch am Twitterstand und konnten Bilder mit Anna Maria und Katharina Damm machen. Ich bin schon lange ein großer Fan von ihnen und sie sind wirklich sehr sympathisch. 


Am Ende waren wir dann noch am Stand von Maybelline, wo wir zuerst auch zum Schminken anstanden, aber dann lieber Boris Entrup beim Schminken zugesehen haben (;

Das sind meine Goodies von Benefit ( Concealer Probe ), Maybelline ( Pinselset,Spiegel und Smoothie ) und Essie ( der Nagellack ist selbst gekauft, das Nagelset war dazu geschenkt ).


Der Tag ging sehr schnell vorbei und ich habe viele tolle Dinge erlebt. Nun möchte ich mein komplettes Fazit der Glow mit euch teilen:

Mir hat der Tag sehr viel Spaß gemacht. Ich habe viele tolle Leute kennengelernt, habe viele Vorbilder in Sachen Beauty und Bloggen gesehen und viele tolle Produkte gefunden. 

Heute Morgen habe ich dann viele böse Kommentare über die Glow gelesen. Es wäre die reinste Abzocke und vieles mehr…daraufhin habe ich mir Gedanken über das Ganze gemacht. Ich habe mein Ticket von meiner Schwester geschenkt bekommen ( ein großes Danke an dich, der Tag war fantastisch ), sonst hätte ich aber ca. 30€ für ein Ticket bezahlt. Für diese 30€ habe ich mit vielen YouTubern Bilder machen und mich sogar kurz mit ihnen unterhalten können, Boris Entrup bei einem Live-Tutorial beobachten können, ein paar kleine Goodies bekommen und viele Eindrücke bekommen. 

Für MICH hat sich das Geld mehr als gelohnt. Zwar war das Essen und Trinken sehr teuer, aber dies ging gerade noch. Aber die Leute, die Goldene Tickets hatten, mussten genau so lange beim NYX Stand warten und bei den MeetGreets ebenfalls anstehen und haben dafür 20€ mehr bezahlt. Natürlich haben sie ein Goodiebag bekommen, aber dennoch würde ich allen, die vorhaben auf die Glow in Stuttgart etc. zu gehen, empfehlen, ein Pink Ticket zu nehmen. Es lohnt sich, ihr könnt mehr Geld für Essen und Kosmetik ausgeben und trotzdem eure Stars sehen. Ich würde nächstes Jahr gerne wieder die GlowCon besuchen, ebenfalls mit einem Pink Ticket.
 Bevor ich den Post beende, möchte ich mich für die schlechte Bildqualität entschuldigen. Man durfte eigentlich keine Spiegelreflexkameras mitbringen, deshalb habe ich sie zu Hause gelassen. Trotzdem sind dort einige mit einer rumgelaufen, was mich sehr geärgert hat.



Natürlich ist das alles nur MEINE Meinung und vielleicht seht ihr das ja alles anders? Mich würde es sehr interessieren, wie ihr darüber denkt und ob ihr auch auf der Glow wart und wie ihr das alles empfunden habt.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche.

xoxo Ally

Kommentare:

  1. Ein sehr ausführlicher und ehrlicher Bericht, 50€ für das Goldene Ticket erscheinen mir auch viel. Blöd, dass es so überlaufen und vieles dann schon geschlossen war.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt ja nach einem spannenden Tag :) Habe von der Messe leider erst zu spät erfahren, da waren die Tickets schon alle weg. Trotzdem finde ich 30€ Für ein Messeticket ziemlich happig. Gab es denn wenigstens Workshops oder anderen Aktionen? Die Youtube Leute sind mir eigentlich egal, weil ich da mit meinen 26 schon etwas zu alt für bin und die Hälfte von denen eh nicht kenne ;-D

    Gab es noch mehr Goodies die man hätte abgreifen können? Essen ist übrigens auf jeder Messe sehr teuer, ich bin beruflich zum Glück immer auf Messen unterwegs, wo an den Messeständen schonmal Essen oder Getränke als Geschenke ausgegeben werden :-D Auf der Dmexco, einer Marketingmesse, hatte Google sogar ein eigenes Bürgerrestaurant aufbauen lassen :-D Da kann man sich immer gut durchfressen :-D

    Vielleicht werden ja die Ticketpreise nächstes Jahr etwas gesenkt :-)

    LG Nina

    http://madamecherieee.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Tag war toll. Es gab einige Stände wo man sich schminken lassen konnte, viele Fotografier Möglichkeiten und auch Talk-Runden mit YouTubern (:

      Löschen
    2. Na dann geht's ja einigermaßen, wenn man wenigstens auch was zum mitmachen hatte.
      Hoffe ich verpasse es im nächsten Jahr nicht wieder :-D

      Löschen
  3. Das hört sich ja nach einem tollen Event an, ich habe in Social Medias von dieser Veranstaltung schon gehört.
    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, dort gibt es gerade etwas zu gewinnen. :)

    Liebe Grüße Pierre

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr interessanter Post! Ich möchte auch unbedingt mal auf die GlowCon ;).
    Alles Liebe, Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dann hast du schon im Mai die Möglichkeit, da kommt die Glow soweit ich weiß nach Stuttgart (:

      Löschen
  5. total cool auf jeden Fall und toller Post, wäre auch total gerne dabei gewesen.
    Liebe Grüße Lena,
    http://my-world-behind-the-lense.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt trotzdem nach einem schönen Event! Ich hätte definitiv mal Lust auf die GlowCon, aber extra aus dem hohen Norden anzureisen, lohnt sich überhaupt nicht. :)

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 3h Fahrt war schon viel, aber länger lohnt es sich echt nicht.

      Löschen
  7. Ich wusste gar nichts von der GlowCon, bis Dagi, Anna Maria, Ischtar und Co. auf Snapchat davon berichtet und gesnappt haben. Hört sich nach einem coolen Event an. Ischtar zum Beispiel hätte ich auch echt gerne getroffen. :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond

    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es auch nur durch die YouTuber erfahren (;
      Ja, Ischtar ist ein so lieber Mensch! ❤️

      Löschen
  8. oh das ist aber ein toller und ehrlicher Bericht. es klingt dennoch nach einem sehr aufregendem tag!<3 ich hätte auch richtig lust auf die GLOWcon gehabt, aber die anreise war es definitiv nicht wert, was ich aber wirklich sehr schade fand.

    xx, laura :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja aber es werden ja noch weitere geben (;

      Löschen
  9. Die Glow hört sich wirklich super an und so hast du mir auf jeden Fall bestätigt, dass ich unbedingt einmal dort hin muss! (ob in Stuttgart oder erst nächstes Jahr werde ich dann sehen) Das Warten kann man bei solchen Besucherzahlen natürlich nicht vermeiden und das ein Stand kurz vor einem schließt ist echt ärgerlich.. Jedoch hört es sich auf jeden Fall nach ertragbaren Zeiten an und die Goodies sind echt Hammer <3

    xoxo Cece :*
    http://lenoceur.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir müssen da auf jedenfall mal zusammen hin Cece, vielleicht gibt es ja nächstes ja eine in Köln? ❤️

      Löschen
  10. So ein toller Post! Ich selber war leider nicht auf der Glow,aber durch deinen Post konnte ich mir einen guten Eindruck verschaffen :)
    Falls du Lust hast könntest du bei meinem Blog vorbeischauen und mir Tipps geben,da ich quasi neu hier bin.
    Liebe Grüße
    Stella von http://girlsbeautylive.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Toller Post!Interessant mal deine Sicht von dem Tag zu sehen! Deine Goodies sind auch echt toll;)Ich war mit meinem Ticket (platin ticket,glaube ich..also das mit dem GoodieBag und Meet&Greet zutritt)sehr zu frieden!Vor allem die 10euro mehr haben sich deutlich gelohnt!Für die tollen Goodies;)
    Auf alle fälle ein super Post!Und beim nächsten Mal treffen wir uns hoffentlich!
    Lg,Andrea vom Blog: www.sweetpastellstrawberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie toll!*-* Ich wollte total gerne dort hin, aber ich konnte nicht gefahren werden und Bochum ist nicht gerade in meiner Nähe:/
    Dass du Ischtar getroffen hast ist ja auch total cool, ich mag sie total gerne:)
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Bei Messen ist es nichts ungewöhnliches, dass das Essen etc. halt recht teuer ist. Man muss sich halt einfach überlegen, ob es das einem Wert ist oder nicht.
    Natürlich ist es ärgerlich, wenn man für das Ticket mehr bezahlt hat und dann eigentlich nicht viel mehr dafür bekommt.
    Aber letztlich gönnt man sich so einen Besuch ja auch mal und zumindest mit dem normalen Ticket scheint das Preis/Leistungsverhältnis ja ganz in Ordnung gewesen zu sein.

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  14. Toller ausführlicher Bericht, wenn die Glow mal in meiner Nähe ist werde ich sie bestimmt auch besuchen :)
    LIebst, Julia | http://julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen