Sonntag, 7. August 2016

meine abendliche Gesichtspflege gegen Akne | Routine

Hallo meine Lieben,
 
  wie man schon einige Male hier lesen konnte, habe ich viel mit Unreinheiten und öliger Haut zukämpfen. Deshalb lege ich sehr viel Wert auf meine Gesichtspflege, welche ich euch in diesem Post vorstellen möchte. 
 
Zuerst möchte ich aber anmerken, dass aufgrund meiner mittelschweren Akne auch Produkte aus der Apotheke vorgestellt werden. Ich möchte euch in dem Post gerne einige Tipps gegen Unreinheiten geben, wenn ihr aber allgemein einen Post über das Thema Akne haben wollt lasst es mich bitte in den Kommentaren wissen!


Der erste und auch wichtigste Schritt in meiner Gesichtspflegeroutine ist das Abschminken. Auch wenn man müde ist, spät nach Hause kommt oder einfach keine Lust hat: man muss sich immer abschminken! Auch ich finde es nervig immer nochmal ins Bad zu gehen, obwohl man gerade so gemütlich im Bett liegt, aber übernacht sollten die Poren einfach frei sein, da sich ansonsten schnell viele neue Pickel etc. bilden.
Ich benutze zur Zeit das Balea Reinigungsöl. Eine Review dazu findet ihr hier. Ich verteile es einfach auf meinem Gesicht und spüle es anschließend mit Wasser wieder ab. Danach benutze ich ein Reinigungsgel von Avene und meine Clarisonic extra für eine Unreinehaut ( Review hier ). Sie entfernt reinigt die Poren nochmal genau, sodass in der Nacht keine Unreinheiten mehr entstehen. 
Die letzten Make-Up Reste werden dann mit einem Gesichtswasser und Augenmake-Up Entferner entfernt. Meine sind von Balea und TheBodyShop und beide kann ich auch empfehlen. Das Geschichtswasser sollte aber wirklich nur bei öliger Haut angewendet werden, da es sehr Alkoholhaltig ist.
Danach creme ich meine Haut punktuell ein, also nur auf den Stellen mit vielen Unreinheiten. Dazu verwende ich die Dunac Creme, die mir von meinem Hautartzt verschrieben wurde.
Jetzt habe ich noch ein paar kleine Tipps für euch: 
  1. Wenn ihr einen Pickel entfernt habt gebt großzügig eure Pickelcreme auf die Stelle und nehmt euch eine kleines Stück von einer Lage von Toilettenpapier, Tempo, etc. sodass es den Pickel abdeckt und legt es über die Cremeschicht. Dadurch zieht Übernacht die Creme gut ein und der Pickel wird am nächsten Morgen nicht wieder zurückgekehrt sein.
  2. Falls ihr einen Pickel habt den ihr nicht ausdrücken wollt, gebt die Garnier Hautklar 3 in 1 Maske auf Ihn und am nächsten Morgen ist er so gut wie weg!
  3. Solltet ihr z.B. auf der Nase besonders viele Pickel haben probiert mal das Bravisil Peeling aus. Es ist sehr grobkörnig und hilft so gut gegen Mitesser Pickel und Co.
  4. Mein letzter Tipp ist die Face Mask von MayBeauty. Wenn sie getrocknet ist kann man sie im ganzen abziehen und sie zieht viele Mitesser mit raus. 
Was sind eure Geheimtipps gegen Pickel? Was verwendet ihr abends zum Abschminken?
xoxo Ally

Kommentare:

  1. Sehr informativer Post! Gerade die Tipps finde ich spannend :) Ich selbst habe zwar selten wirklich mal einen Pickel, eher eine trockene Mischhaut mit verstopften Poren. U.a. mag ich das Balea-Öl zum Entfernen von Schminke super gerne, auch das Avène-Waschgel fand ich toll :)

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post.
    Ich habe zwar keine Akne aber leider viele Pickel. An sich benutze ich nur sehr wenige Produkte gegen meine Pickel, da es sonst nur noch schlimmer wird. Ich habe die halbe Drogerie durch getestet und auch drei Produkte aus der Apotheke. Hat alles nichts geholfen. Jetzt benutze ich eine Naturprodukt, welches wirklich sehr mild ist und es hilft wirklich. Danach gebe ich auch immer noch eine Creme (von der gleichen Marke) punktuell auf meine Pickel.
    Liebste Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  3. Sehr informativer Post, ich habe mit unreiner Haut ''zu kämpfen'' und benutze mittlerweile nur noch sehr wenig, und zu 90% Naturkosmetik von Lush, Alverde, lavera..
    Liebe Grüße, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post! (:
    Die Garnier Waschcreme & die Maske von MayBeauty nehme ich auch total gerne♥

    Hast du die Marke "Sans Soucis" mal ausprobiert?
    Die ist auch super :)

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
  5. toller Beitrag!♥
    Wenn ich unreine Haut habe, benutze ich Antibiotika-Creme, ebenfalls aus der Apotheke, hilft bei mir super :)

    Liebe Grüsse ♥
    travelyouhappy

    AntwortenLöschen
  6. Toller Beitrag! :)
    Seit ich meine Drogere-Produkte gegen welche von Clinique getauscht habe,
    hat sich mein Hautbild super verbessert. Ich bin leider mit den "herkömmlichen" Produkten nie zurecht gekommen, da sie meist meine Haut stark ausgetrocknet oder einen öligen Film hinterlassen haben.. :/ Die Maske gegen Mitesser hat aber durchaus mein Interesse geweckt. :)

    ♥, Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hilfreich, vielen Dank!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mittlerweile zum Glück nicht mehr so stark mit Pickeln zu kämpfen wie noch vor einem halben Jahr, allerdings kann ich noch nicht von einer ganz reinen Haut sprechen. Dein Post ist wirklich super informativ und wenn es dazu kommt, werde ich auf jeden Fall mal deine Tipps ausprobieren!

    xx Cece
    http://lenoceur.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Spannender Post. Gerade mich interessiert dieses Thema sehr, da ich leider selber mit eher unreiner Haut zu kämpfen habe aber in den letzten Monaten hat sich das zum Glück etwas verbessert...

    Liebe Grüsse, Sina
    http://sinaunknown.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  10. Ich bevorzuge Totes Meer Kosmetik. FaceEasy Mittel gegen Pickel haben mir in meiner Behandlung der Akne geholfen.

    AntwortenLöschen